Wann kam Brawl Stars heraus?

Das gewagte Experiment der Schöpfer von Clash Royale, einen Third-Person-Shooter mit dem MOBA-Genre zu mischen, führte zu einem der Handyspiele, die im Jahr 2019 am stärksten einschlugen. Heute gehört es zu den Star-Titeln des Android-Gaming, in dessen Arenen sich täglich Millionen von Spielern messen.

Das Spiel wurde ursprünglich im Juni 2017 veröffentlicht. Damit wollte Supercell eine neue Welt einführen und aus der von Clash of Clans und Clash Royale gezeichneten Linie aussteigen, die zwar Millionen von Fans auf der ganzen Welt zählt, aber das Universum teilen. Der Entwickler wollte gewissermaßen mit allem bis dahin gemachten brechen, obwohl er gleichzeitig versucht hat, den Titel zu 100% als reines Supercell-Spiel erkennbar zu machen.

Am 15. Juni dieses Jahres 2017 landete Brawl Stars in zehn Regionen der Welt: Kanada, Finnland, Schweden, Dänemark, Norwegen, Irland, Singapur, Hongkong, Macau und Malaysia. Als ob das nicht genug wäre, debütierte es auf iOS und es würde noch eine Weile dauern, bis es für Android verfügbar wäre. Während dieser Zeit dienten die Regionen, die es erhielten, zunächst als Testgebiet vor der globalen Einführung.

Es überrascht nicht, dass das Spiel in den Ländern, in denen es zuerst erschien, extrem gut lief. Dies führte dazu, dass Supercell sich eine kuriose Marketingstrategie ausdachte, die in zwei Phasen aufgeteilt werden sollte. Die erste bestand darin, seit dem Sommer 2018 nicht mehr über Brawl Stars zu sprechen. Die zweite war der Versuch, die gesamte Nutzerbasis glauben zu machen, dass das Spiel nach den riesigen Erwartungen gecancelt werden würde.

Dies ist kein Einzelfall. Es wäre nicht das erste Mal, dass Supercell mit der Entwicklung eines Titels beginnt, der, wenn er nicht den gewünschten Zuspruch oder die gewünschte Leistung von der Spielergemeinschaft erhält, direkt ins Nirvana geschickt wird. Dies verblüffte die User-Basis, die sich bereits dabei sah, dieses neue MOBA zu spielen. Es machte keinen Sinn für Supercell, Brawl Stars abzubrechen; das Spiel sah zu gut aus, um einen Abbruch zu ertragen.

Für den 14. November 2018 wurde schließlich ein Livestream auf YouTube mit dem Titel " Brawl Stars, we need to talk..." angekündigt, mit dem der Entwickler den Fans vorgaukelte, dass der Titel irgendwann eingestellt wird. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. In dieser Sendung wurde das erste Turnier des Spiels als Kickoff abgehalten und es wurde bekannt gegeben, dass das Datum für die weltweite Veröffentlichung des Spiels auf den 12. Dezember 2018 gelegt worden war. Damit endete die monatelange Spannung und der Hype, und endlich konnten Spieler auf der ganzen Welt mitfiebern.