Wie man Chrome Erweiterungen auf Android installiert

Die Installation von Erweiterungen in Chrome für Android ist offiziell nicht erlaubt. Es gibt jedoch alternative Browser, die in der Lage sind, sie zu installieren und auszuführen. Einer der beliebtesten ist Kiwi. Wenn du eine Chrome-Erweiterung auf deinem Gerät installieren musst, ist dies die beste Lösung.

Lade zuerst Kiwi auf dein Gerät herunter. Benutze den Link auf dieser Seite, um die APK schnell und sicher zu erhalten. Wenn du es startest, wirst du sofort feststellen, dass die Oberfläche Chrome sehr ähnlich ist. Tippe auf die drei Punkte, um das Hauptmenü zu öffnen.

Das Hauptmenü in Kiwi öffnenDas Hauptmenü in Kiwi öffnen

Klicke auf Extensions (Erweiterungen), um fortzufahren.

Erweiterungsmenü öffnenErweiterungsmenü öffnen

Benutze den Link, um zum Chrome Web Store zu gelangen.

Auf den Chrome Web Store zugreifenAuf den Chrome Web Store zugreifen

Tippe in der Google-Suche auf das erste Ergebnis.

Erweiterungs-StoreErweiterungs-Store

An diesem Punkt musst du die Erweiterung auswählen, die du auf Kiwi installieren möchtest. Obwohl sie alle kompatibel sind, ist es nicht möglich zu bestätigen, dass sie immer richtig funktionieren. In unserem Fall haben wir uns für Dark Mode entschieden, eine Erweiterung, mit der du den Dark Mode auf jeder Webseite aktivieren kannst.

Eine Erweiterung auswählenEine Erweiterung auswählen

Nutze im Erweiterungs-Tab den Button Add to Chrome (zu Chrome hinzufügen), um die Erweiterung zu deinem Browser hinzuzufügen.

Chrome-Erweiterung hinzufügenChrome-Erweiterung hinzufügen

Im Pop-up-Dialog bestätigst du die Installation mit dem Ok-Button.

Die Installation bestätigenDie Installation bestätigen

Die Erweiterung ist nun installiert. Wo kannst du sie finden? Sie befindet sich im Kiwi-Hauptmenü. Von dort aus kannst du auf ihre Funktionen oder Einstellungen zugreifen.

Die Erweiterung nutzenDie Erweiterung nutzen

Im Bereich Extensions (Erweiterungen) findest du außerdem einige zusätzliche Optionen.

Erweiterungen verwaltenErweiterungen verwalten

Dort hast du alle Details der Erweiterung, den Deinstallationsbutton und die Option, sie vorübergehend zu deaktivieren. Denke daran, dass du Erweiterungen aus lokalen Dateien im CRX, ZIP oder USER.JS Format installieren kannst. Es ist jedoch immer am besten, dies über den offiziellen Google Speicherplatz für Chrome zu tun.