Wie man Erweiterungen in Google Chrome deinstalliert oder deaktiviert

Um das Nutzererlebnis zu verbessern, verfügt Google Chrome über ein System von Erweiterungen, mit denen viele weitere Aufgaben über die normalen Aufgaben eines Webbrowsers hinaus erfüllt werden können. Es kann jedoch eine Zeit kommen, in der du auf eines von ihnen verzichten möchtest. Du hast zwei Möglichkeiten: Deinstallieren oder Deaktivieren. Hier erfährst du, wie du beides machen kannst..

Erweiterungen deinstallieren

Sobald klar ist, dass eine Erweiterung nicht mehr verwendet werden soll, können wir sie deinstallieren. Der Unterschied zwischen dieser Option und der Deaktivierung besteht darin, dass die Erweiterung durch die Deinstallation keinen Platz mehr auf der Festplatte beansprucht. Um mit der Deinstallation zu beginnen, öffnest du Google Chrome und öffnest das Menü. Dazu klickst du auf die Schaltfläche mit den drei vertikalen Punkten in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

Klicke auf die drei vertikalen Punkte, um das Google Chrome Menü zu öffnen.Klicke auf die drei vertikalen Punkte, um das Google Chrome Menü zu öffnen.

Es erscheint ein Menü mit verschiedenen Optionen. Bewege deine Maus über More tools (weitere Werkzeuge).

Halte deine Maus über More toolsHalte deine Maus über More tools

Jetzt erscheint ein weiteres Menü auf der linken Seite, klicke auf Extensions (Erweiterungen).

Klick auf ErweiterungenKlick auf Erweiterungen

Du wirst alle in Google Chrome installierten Erweiterungen sehen. Finde diejenige, die du entfernen möchtest und klicke auf die Schaltfläche Remove ( entfernen).

Finde die Erweiterung, die du entfernen möchtest, und klicke auf RemoveFinde die Erweiterung, die du entfernen möchtest, und klicke auf Remove

Es wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt. Klicke erneut auf Remove, um die Erweiterung zu deinstallieren.

Klicke auf Remove, damit die Deinstallation wirksam wirdKlicke auf Remove, damit die Deinstallation wirksam wird

Erweiterung deaktivieren

Das Deaktivieren einer Erweiterung bedeutet, dass Google Chrome nicht mehr so viele aktive Erweiterungen hat, du die Erweiterung aber immer noch nutzen kannst, wenn du sie brauchst, indem du sie einfach aktivierst. Die Schritte sind denen der Deinstallation sehr ähnlich. Klicke auf das Symbol mit den drei vertikalen Punkten, um das Google Chrome Menü zu öffnen.

Klicke auf die drei vertikalen Punkte, um das Menü aufzurufenKlicke auf die drei vertikalen Punkte, um das Menü aufzurufen

Fahre mit der Maus über More tools.

Bewege deine Maus über More toolsBewege deine Maus über More tools

Klicke in dem Menü, das auf der linken Seite erscheint, auf Extensions.

Klicke auf Erweiterungen, um auf die Google Chrome-Erweiterungen zuzugreifenKlicke auf Erweiterungen, um auf die Google Chrome-Erweiterungen zuzugreifen

Du wirst die in Google Chrome installierten Erweiterungen sehen. Um eine Erweiterung zu deaktivieren, suche sie einfach und klicke auf ihren blauen Schieberegler.

Klicke auf den Schieberegler, um die Erweiterung zu deaktivierenKlicke auf den Schieberegler, um die Erweiterung zu deaktivieren

Du wirst sehen, dass der Schieberegler grau wird. Wenn du die Erweiterung wieder einführen möchtest, klicke einfach erneut auf den Schieberegler.

Wenn du erneut klickst, wird die Erweiterung wieder aktiviert.Wenn du erneut klickst, wird die Erweiterung wieder aktiviert.

Jetzt weißt du, wie du Erweiterungen in Google Chrome deaktivieren und deinstallieren kannst.