So installieren und deinstallieren Sie Google Play auf Android

Wir erklären Ihnen in einfachen Schritten, wie Sie den Google Play Store auf Ihrem Android-Gerät installieren und deinstallieren.

So installieren Sie Google Play

Wenn auf Ihrem Smartphone oder Tablet die Google Play Store-App nicht installiert ist oder Sie sie versehentlich deinstalliert haben, suchen Sie nach der grünen Download-Schaltfläche am Ende dieser Anleitung und tippen Sie darauf. Wenn der Download abgeschlossen ist, öffnen Sie ihn über die Bildschirmbenachrichtigung oder den Ordner Downloads auf Ihrem Gerät.

Öffnen Sie die von unserem Web heruntergeladene DateiÖffnen Sie die von unserem Web heruntergeladene Datei

Tippen Sie auf Installieren in der unteren rechten Ecke, um die Installation zu starten. Wenn Sie unter Android 7 oder niedriger das Kontrollkästchen Unbekannte Herkunft für die Installation nicht aktiviert haben, müssen Sie es aktivieren. Sie können im Einstellungsmenü Ihres Geräts danach suchen, aber normalerweise fragt Ihr Gerät, ob Sie die APK-Datei aus unbekannten Quellen installieren möchten, wenn Sie darauf tippen, um sie zu installieren. Unter Android 8 oder höher müssen Sie dem Webbrowser, mit dem Sie die Datei heruntergeladen haben, die Erlaubnis erteilen, die App zu installieren, wenn Sie dies nicht schon vorher getan haben.

Drücken Sie Installieren, um den Speicher zu installierenDrücken Sie Installieren, um den Speicher zu installieren

Wenn die Installation abgeschlossen ist, tippen Sie auf Öffnen oder auf das Symbol der installierten App in Ihrem App-Bereich.

Drücken Sie Öffnen, um die neu installierte App zu öffnenDrücken Sie Öffnen, um die neu installierte App zu öffnen

Richten Sie abschließend ein Google-Konto ein.

So deinstallieren Sie Google Play

Google Play ist eine vorinstallierte App auf Smartphones und Tablets, die sich nur schwer deinstallieren lässt. In der Regel können Sie sie nur deaktivieren, was bedeutet, dass sie nicht mehr unter den installierten Apps erscheint, obwohl sie immer noch Speicherplatz beansprucht. Suchen Sie dazu ihr Symbol, tippen Sie darauf und halten Sie es ein paar Sekunden lang gedrückt, bis ein Popup-Menü erscheint. Tippen Sie dann auf "i".

Zugriff auf die Systemoptionen von Google PlayZugriff auf die Systemoptionen von Google Play

Wählen Sie im neuen Menü die Option "Deaktivieren".

Tippen Sie auf Deaktivieren, um Google Play zu deaktivierenTippen Sie auf Deaktivieren, um Google Play zu deaktivieren

Jetzt ist es möglich, Google Play zu deinstallieren, ohne Root-Zugriff zu haben, obwohl nicht sichergestellt werden kann, dass diese Methode bei allen Android-Versionen und allen Telefonmodellen funktioniert. Sie müssen das Gerät an einen PC anschließen, einige Einstellungen vornehmen und die Windows-Eingabeaufforderung verwenden.

Verbinden Sie zunächst das Smartphone über ein USB-Kabel mit dem PC. Sie müssen das USB-Debugging in den Entwickleroptionen aktivieren. Gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Smartphones und scrollen Sie zum unteren Ende des Menüs. Gehen Sie zur Option System.

Zugriff auf das System über die EinstellungenZugriff auf das System über die Einstellungen

Scrollen Sie zum unteren Ende des Menüs und suchen Sie den Eintrag Über das Telefon.

Geben Sie den Informationsbereich des Telefons einGeben Sie den Informationsbereich des Telefons ein

Suchen Sie in der Liste der neuen Optionen nach der Option Build-Nummer oder einer ähnlichen Option. Tippen Sie sieben Mal auf die angezeigte Build-Nummer und Sie erhalten eine Bildschirmmeldung, die Sie darauf hinweist, dass die Entwickleroptionen aktiviert wurden.

Hier müssen Sie sieben Mal tippenHier müssen Sie sieben Mal tippen

Um fortzufahren, müssen Sie die grundlegenden Android-SDK-Treiber und -Dateien auf Ihrem PC installiert haben, damit er das angeschlossene Gerät richtig erkennen kann. Der schnellste Weg, dies zu tun, ist das Herunterladen und Installieren von Minimal ADB und Fastboot. Im Grunde sind dies Schlüsselkomponenten, um mit beiden Plattformen zu kommunizieren. Sie müssen nur die mitgelieferte Installationsdatei herunterladen und nach Abschluss der Installation die Software über das von ihr erstellte Symbol auf Ihrem Desktop oder im Menü der installierten Programme ausführen.

Eine Eingabeaufforderung wird geöffnet. Geben Sie adb devices ein und klicken Sie auf Enter. Es sollte eine Identifikationsnummer für das angeschlossene Android-Gerät erscheinen.

Gerät erkanntGerät erkannt

Geben Sie nun adb shell pm list packages ein. Dadurch werden die Namen aller Apps und Tools aufgelistet, die auf Ihrem Android-Gerät installiert sind. Der Name des Google Play Store ist com.android.vending.

Name des Google Play-PaketsName des Google Play-Pakets

Geben Sie nun adb Shell pm uninstall -k 0 com.android.vending ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Fastboot-Befehl zum Deinstallieren von PaketenFastboot-Befehl zum Deinstallieren von Paketen

Wenn es keine Probleme gab, sollten Sie eine Erfolgsmeldung auf dem Bildschirm sehen.