Warum funktioniert der Lucky Patcher nicht und was ist zu tun?

Falls du Probleme mit dem Lucky Patcher hattest, ist dieser Artikel für dich interessant. In erster Linie scheitert dieses Tool an der verwendeten Android-Version. Im Gegensatz zu anderen Apps, die ältere Versionen nicht mehr unterstützen, kann es sein, dass Lucky Patcher auf neueren Versionen nicht mehr richtig funktioniert. Bei Malavida haben wir dieses Tool mit Android 10 getestet und auch wenn die Leistung stabil war, werden viele der Änderungen nicht korrekt angewendet.

Zusätzlich wirst du auf weitere Fehler stoßen. Da seine Ressourcen und Dateien in der Cloud gehostet werden, kann Lucky Patcher zum Beispiel keine Online-Spiele verändern. Andererseits könntest du Probleme bekommen, wenn es darum geht, In-App-Käufe in einigen Videospielen oder Anwendungen zu emulieren. Um dieses Problem zu beheben, befolge die nachfolgenden Schritte. Klicke zuerst auf die Anwendung, die du ändern möchtest und wähle das Menü der Patches.

Menü für PatchesMenü für Patches

Verwende dann die Option Create Modified APK file (modifizierte APK-Datei erstellen).

Modifizierte APK-Datei erstellenModifizierte APK-Datei erstellen

Klicke auf den Button APK rebuilt for InApp and LVL emulation.

In-App-Käufe emulierenIn-App-Käufe emulieren

Benutze nun den Button Rebuild The App, um den Prozess zu starten.

Die App neu erstellenDie App neu erstellen

Anschließend startest du das Gerät neu und öffnest die modifizierte App. Prüfe, ob die In-App-Käufe verschwunden sind. Wenn dies nicht der Fall ist, funktioniert der Lucky Patcher höchstwahrscheinlich nicht richtig mit deiner Android-Version. Es ist wichtig, daran zu denken, dass dies die Rechte der Entwickler und sogar Gesetze zum geistigen Eigentum verletzen kann.

Zu guter Letzt ist es wichtig zu wissen, dass viele der Aktionen, die mit dem Lucky Patcher durchgeführt werden können, Superuser-Rechte erfordern. Recherchiere daher auf vertrauenswürdigen Internet-Communities, wie du dein Gerät rooten kannst und führe den entsprechenden Prozess durch. Vergiss nicht, dass das Erlangen von Root-Rechten gefährlich ist und die Integrität deines Geräts gefährden kann. Auf jeden Fall ist dies der Weg, um das meiste aus diesem Tool herauszuholen.