Wie man Diamanten auf Minecraft bekommt

Im Überlebensmodus in Minecraft gibt es zwei Möglichkeiten, an Diamanten zu gelangen: Man findet entweder Diamanterzadern in der Landschaft und baut dieser Blöcke mit einer Eisen- oder Diamantenspitzhacke ab oder man findet sie als versteckte Belohnung in verstreuten Truhen. Im Kreativmodus sind Diamanten in deinem Inventar verfügbar.

Eine Diamanterzader ausfindig machen

Die erste Möglichkeit, an einen Diamanten zu gelangen, besteht darin, ihn abzubauen. Dazu muss man einen Block Diamanterz finden und ihn mit einem Eisen- oder Diamantenpickel brechen. Wenn du das Erz mit einer minderwertigen Spitzhacke, wie z. B. einer Stein- oder Holzhacke, brichst, erhältst du nichts.

Um die einfachste Spitzhacke zum Abbau dieses Edelsteins, die Eisernen, zu bauen, musst du die übliche Methode anwenden. Du setzt in der Werkbank drei Eisenbarren und zwei Holzstäbe zusammen. Eisen ist ein weiteres im Spiel verfügbares Erz. Um es abzubauen, musst du dir zuvor mit drei Stöcken und drei Steinen deine Spitzhacken aus Stein gebaut haben. Um Stein abzubauen, braucht man zunächst Holzspitzhacken ... In Minecraft braucht man Werkzeuge aus verschiedenen Materialien, um andere Werkstoffe zu bekommen. Mit fortschreitendem Spielverlauf und dem Erhalt neuer Rohstoffe erweiterst du die Materialpalette, die gesammelt werden kann.

Erforsche nun deine Welt mit der Eisenspitzhacke, bis du Blöcke aus Diamanterz findest. Dies ist eines der begehrtesten Objekte und du wirst es nicht leicht finden. Du kannst Diamanterz zwischen den Ebenen 1 und 16 finden, obwohl die Wahrscheinlichkeit zwischen den Schichten 8 und 13 höher ist, besonders auf Ebene 12. Man findet sie in der Regel in Ansammlungen von eins bis zehn.

Ein Block DiamanterzEin Block Diamanterz

Deine erste Wahl sollte sein, eine Höhle zu finden und in sie hineinzugehen. Achte darauf, dass du Fackeln zum Ausleuchten und genügend Werkzeuge mitbringst, um dir den Weg freizuräumen.

Eine Alternative ist die eigene Minenarbeit. Wie bei jedem Tagebaubetrieb, besonders im Überlebensmodus, solltest du dein Inventar gut vorbereiten, mit einem Bett, Fackeln (viele), Waffen und Rüstungen, Werkbank, Ofen, Essen, Truhen und allem anderen, was du zum Überleben brauchen könntest.

Finde eine geeignete Stelle und beginne zu graben. Versuche, bei den Ausgrabungen im Zickzack zu graben, um nicht in Höhlen und Schachte zu fallen. Baue eine Leiter, die es dir ermöglicht, leicht hinauf und hinab zu klettern. Sobald du den Mutterboden oder die Ebene 0 erreichst, kehre zur Ebene 12 zurück und schaffe dort einen Platz, um alle Gegenstände in deinem Inventar zu platzieren. Auf diese Weise musst du nicht wieder an die Oberfläche zurück, um Werkzeug zu holen. Beginne die Grabung mit deinem eigenen Grabungsmuster.

Wenn du einen Diamanterz-Block ausfindig machst, grabe um ihn herum, bevor du ihn zerstörst, da er von Lava umgeben sein könnte. Lege Erde, Stein oder Kies auf die Lava, um zu verhindern, dass die Lava den Block zerstört, bevor er eingesammelt wird.

Wenn du beim Graben eine Spitzhacke mit Glück-Verzauberung verwendest, erhöhst du die Menge an ausgeschütteten Diamanten beim Abbau einer Erzader. Die Wahrscheinlichkeit ändert sich je nach welchem der drei verschiedenen Stufen der Zauberei anwendest. Wenn du einen mit Behutsamkeit verzauberte Spitzhacke verwendest, erhältst du das gesamte Erz und nicht nur das Mineral. In einem Ofen kann man das Erz mit einem beliebigen Brennstoff schmelzen, um den Diamanten an sich zu bekommen.

Ein in einem Ofen geschmolzenes DiamanterzEin in einem Ofen geschmolzenes Diamanterz

Truhen finden

Diamanten findet man auch in Truhen, die über die ganze Welt verstreut sind, gewöhnlich in Dörfern, Höhlen oder verlassenen Minen.

Eine Truhe hat eine 20%ige Chance, einen Diamanten zu enthaltenEine Truhe hat eine 20%ige Chance, einen Diamanten zu enthalten

Man finde sie in fast 20 % der in Netherfestungen verfügbaren Truhen, in etwas mehr als 6 % der in Wüstentempeln verfügbaren Truhen, in 16 % der Truhen in Dorfschmieden, in etwas mehr als 15 % der Truhen in Dschungeltempeln und in etwas mehr als 7 % der Truhen in Festungen.