Wie man ein Haus in Minecraft baut

Um ein Haus in Minecraft zu bauen, muss man zuerst Werkzeuge erstellen, mit denen man Rohstoffe sammeln kann, und diese dann auf dem Grundstück auslegen, um den Bau an sich durchzuführen. Der Bau eines Hauses erfordert Zeit und Hingabe, doch wenn du eine einfache Unterkunft suchst, gibt es einfachere Alternativen, die wir später sehen werden. Bedenke dabei, dass der Hausbau mehr mit dem Überlebensmodus zu tun hat, da du dich vor Feinden schützen musst, obwohl du es zum Spaß auch im Kreativmodus tun kannst.

Als Erstes musst du hochwertige Werkstoffe nutzen. Und um diese zu sammeln, brauchst du zunächst Werkzeuge, für die du eine Werkbank erstellen musst. Suche Bäume und beginne damit, ihre Stämme zu hacken, um Holzblöcken daraus zu erhalten.

Hacke Bäume und sammle HolzHacke Bäume und sammle Holz

Wenn du einen Holzblock hast, öffne dein Inventar zu und lege ihn auf in das Craftingfeld.

3x3 Raster im Craftingfeld3x3 Raster im Craftingfeld

Klicke auf einen Holzblock auf der linken Seite und dann auf ein leeres Feld im Craftingfeld rechts. Wie du auf dem Bild siehst, bekommst du aus einem Holzblock vier Kisten oder Bretter. Klicke sie an und dann links auf das Feld in deinem Inventar, wo du sie ablegen möchtest.

Ein Holzblock ergibt 4 Kisten oder BretterEin Holzblock ergibt 4 Kisten oder Bretter

Mit vier Brettern dieses Typs kannst du eine Werkbank bauen, indem du jedes Brett in jeden der Steckplätze des Craftingfelds legst.

Mit vier Kisten oder Brettern baut man eine WerkbankMit vier Kisten oder Brettern baut man eine Werkbank

Füge die Werkbank in dein Hauptinventar ganz unten hinzu und kehre in deine Welt zurück.

Füge die Werkbank deinem Hauptinventar zuFüge die Werkbank deinem Hauptinventar zu

Nimm die Werkbank in die Hand und platziere sie irgendwo in der Szene.

Stelle die Werkbank irgendwo auf die BühneStelle die Werkbank irgendwo auf die Bühne

Nun ist Zeit, weitere Werkstoffe zu sammeln, diesmal für den Bau von Werkzeugen, mit denen du die für den Hausbau benötigten Rohstoffe sammeln kannst. Suche nach Holz, Stein, Eisen ... Mit ihnen kannst du Schaufeln und Spitzhacken mit höherem oder niedrigerem Wert herstellen, die dir diese Aufgabe wesentlich erleichtern werden. Um beispielsweise eine Holzspitzhacke zu bauen, musst du erst Holz zu sammeln, zur Werkbank zurückzukehren und es auf dem Craftingfeld anordnen. Dasselbe gilt für eine Steinspitzhacke, die qualitativ darauffolgt, oder für eine Eisenspitzhacke. Das Rezept ist in allen Fällen dasselbe, zwei Stöcke in der Mitte des Craftingfeld und drei Einheiten des betreffenden Werkstoffs. Ändere einfach das Material.

Bau einer EisenspitzhackeBau einer Eisenspitzhacke

Bei Minecraft basiert alles auf der Sammlung von Werkstoffen und dessen anschließender Verarbeitung zur Herstellung von Objekten, sodass die Qualität jeder Konstruktion von den Rohstoffen abhängt, die du sammeln konntest und die du in diesem Prozess verwendest.

Was den eigentlichen Bau des Hauses betrifft. Du brauchst nur die Werkstoffe, die du hast für den Beginn der Konstruktionsarbeit zu verwenden. Plane im Voraus ein Konstruktionsmuster oder einen Entwurf und beginne mit dem Bau, indem du die Materialblöcke präzise platzierst. Verwende Türen, Fenster, verschiedene Materialien für Wände, Dach und Boden... Die Grenze wird durch deine Kreativität und die Rohstoffe gesetzt, die du im Überlebensmodus hast. Im Kreativmodus besitzt du alles.

Bau eines HausesBau eines Hauses

Wenn du den Bau abgeschlossen hast, kannst du dort Schutz vor den Gefahren der Nacht suchen und ihn als deinen besonderen Zufluchtsort einrichten.

Innenansicht eines Backsteinhauses in MinecraftInnenansicht eines Backsteinhauses in Minecraft Außenansicht eines HausesAußenansicht eines Hauses

Im Überlebensmodus macht es Sinn, das Haus als Erstes bauen zu wollen, um dich selbst zu schützen. Es muss kein großes Haus sein, nur ein Schutzraum. In diesem Fall brauchst du nur Erdblöcke zu sammeln und zu einem Haus anzuordnen. Es geht sogar noch einfacher, du kannst dir auf dem Boden deiner Welt deinen eigenen Raum graben und dir eine Höhle oder einen Schlupfwinkel schaffen, der dich vor Gefahren schützt. Wichtig ist, einen einzigen Eingang kontrollieren zu können.

Ein in den Boden gegrabener UnterstandEin in den Boden gegrabener Unterstand

Im Kreativmodus ist es nicht unbedingt notwendig, ein Haus zu bauen, da hier keine Gefahren lauern und außerdem stehen dir alle Rohstoffe und Spielobjekte zur Verfügung, so dass es viel einfacher ist.