Wie man roten Sandstein in Minecraft bekommt

Um roten Sandstein oder roten Sand (das aus dem Erz entstehende Mineral) zu erhalten, gibt es verschiedene Methoden, die wir im Folgenden erläutern:

Durch Bergbau

Deine erste Möglichkeit ist die direkte Suche in einer Mine. Um mit dem Abbau zu beginnen, benötigst du zunächst einige Werkzeuge und dann Geduld und viel Forscherdrang.

Sammle Holz und baue eine Werkbank. Du benötigst mindestens einen Holzblock, aus dem du vier Bretter erhalten kannst. Mit ihnen kannst du eine Werkbank in deinem Inventar erstellen.

Eine WerkbankEine Werkbank

Sammle mehr Holz, um eine hölzerne Spitzhacke herzustellen. Kehre zu deiner Werkbank zurück: Du benötigst drei Holzbretter (lege sie in die drei oberen Felder des Craftingfelds) und zwei Stöcke (lege sie in die beiden freien vertikalen Felder in der Mitte des Quadrats). Du kannst die Holzstöcke aus einem Holzblock (4) oder aus einem Brett (2) beziehen. Mit ihnen wird es dir gelingen eine Holzspitzhacke zu bauen. Klicke darauf und dann auf ein freies Feld in deinem Inventar, um es deinen Sachen hinzuzufügen.

Erstellung einer HolzspitzhackeErstellung einer Holzspitzhacke

Mit der Holzspitzhacke in der Hand ist es an der Zeit, dein Minenwerkzeug zu verbessern. Beginne mit dem Abbau von Stein, denn du benötigst drein Steinblöcke, um eine Steinspitzhacke nach dem gleichen Prinzip wie die Holzspitzhacke zu bauen. Du benötigst auch wieder mindestens zwei Stöcke. Wenn du alles hast, lege die drei Steinblöcke in die drei oberen Felder des Craftingfelds und die beiden Stöcke in die beiden freie mittleren vertikalen Löcher, so wie du es zuvor mit der Holzspitzhacke gemacht hast. Baue so viele Steinspitzhacken, wie du kannst.

Erstellung einer EisenspitzhackeErstellung einer Eisenspitzhacke

Ein weiteres sehr wichtiges Element ist eine ausreichende Zahl an Fackeln, mit denen du deine Schürfung ausleuchten kannst. Um diese Art von Beleuchtung zu erstellen, sammle Holz und stelle daraus Stöcke her, und sammle danach Kohle, indem du sie in deiner Welt abbaust. Wenn du Stöcke und Kohlesteine hast, gehe in dein Inventar (in diesem Fall brauchst du die 3x3 Werkbank nicht) und setze beide Gegenstände zusammen, um Fackeln zu erstellen. In der Abbildung siehst du das genaue Rezept.

Anleitung zum FackelbauAnleitung zum Fackelbau

Zeit, mit dem Graben zu beginnen. Wende ein Grabungsmuster in Leiterform an, dass es dir ermöglicht, dich im Hohlraum zu bewegen, z. B. indem du zwei Blöcke vor dir und einen darunter gräbst. Steige hinunter und wiederhole den Vorgang, bis du den Grundstein gefunden hast. Wenn du auf dem Weg dorthin nichts gefunden hast, liegt es an dir, am Ende einen Hohlraum zu schaffen, von welchem aus du mit der näheren Erkundung beginnen kannst. Grabe einen Raum, in dem du dich bewegen kannst, z. B. ein 5x5x3, und beginne in der Mitte jeder der vier Wände einen Tunnel zu graben, bis du nichts mehr siehst. Sowohl für den Abstieg zum Basisstein als auch für den Durchgang durch diese neuen Tunnel musst du Fackeln verwenden, um den Raum auszuleuchten, sonst könntest du das Erz verfehlen.

Ein Block oder Erz aus rotem SandsteinEin Block oder Erz aus rotem Sandstein

Lege selbst ein Grabungsmuster fest und erkunde die Wände mit Fackeln, bis du roten Sandstein findest. Um ihn abzubauen, benötigst du eine Steinspitzhacke oder höher. Du findest dieses Mineral von der Basisschicht bis zur Höhe 16.

Höhlen erforschen

Eine andere Möglichkeit, anstatt eine eigene Höhle zu erstellen, ist der Sprung in eine bereits erstellte Höhle, vorzugsweise in Wassernähe. Das System ist in diesem Fall ähnlich wie bei der ersten Methode: Du musst bis zum Grundgestein ausgraben, wobei du deinen Weg mit Fackeln ausleuchtest, um die Mineralien in Wänden und Böden zu entdecken. Wenn du auf dem Weg nichts gefunden hast, musst du ein Grabungsmuster erstellen und mit Hilfe der Beleuchtung die Kanäle erkunden, um den Sandstein zu finden. Sobald du ihn lokalisiert hast, benutzte die Eisenspitzhacke oder die mit Behutsamkeit verzauberte Diamantspitzhacke, um die Blöcke herauszuhauen.

Eine Erzader aus rotem SandsteinEine Erzader aus rotem Sandstein

Tauschhandel

Tauschgeschäfte sind auch ein guter Weg, um an roten Sandstein zu kommen. Suche ein Dorf und begib dich zum großen Turm oder in die Nähe, wo du einen Geistlichen treffen kannst. Priester tragen lilafarbene Kleidung so dass du sie leicht identifizieren kannst. Spreche mit ihm, um zu erfahren, welchen Tauschhandel er dir anbietet. Üblicherweise bietet er dir einen roten Sandstein im Tausch gegen einen Diamanten an. Lege den Stein in die Tauschkiste und fügen den roten Sandstein zu deinem Inventar hinzu.

Dorfpriester machen Geschäfte mit rotem SandsteinDorfpriester machen Geschäfte mit rotem Sandstein

Hexen töten

Eine dritte Möglichkeit der Erzgewinnung besteht darin, Hexen zu töten. Diese Feinde findet man im Sumpfbiom, insbesondere in den Sumpfhütten. Betrete die Hütte, töte die Hexe und erhalte den begehrten roten Sandstein als Belohnung.

Hexen droppen roten SandsteinHexen droppen roten Sandstein