Was ist Signal, wozu dient die App und warum sollte man sie nutzen?

Signal ist eine Sofortnachrichten-Plattform mit besonderem Augenmerk auf Datenschutz und Sicherheit. Die gleichnamige App fungiert als offizieller Client und ermöglicht den Zugriff auf ihre Dienste. Hinter Signal steht eine gemeinnützige Stiftung, die es sich zum Ziel gesetzt hat, den Nutzern eine stabile, quelloffene und Tracker-freie Alternative zu WhatsApp zu bieten. Signal kann man sowohl auf Android und iOS, als auch auf Windows, MacOS und Linux verwenden.

Im Folgenden führen wir einige der Hauptmerkmale von Signal auf:

  • Sicheres und privates Versenden von Nachrichten zwischen zwei oder mehreren Nutzern. Signal ermöglicht es dir, Textnachrichten an andere Nutzer zu senden. Diese Datenübertragung ist Ende-zu-Ende verschlüsselt.
  • Sicheres und privates Senden von Dateien zwischen zwei oder mehreren Benutzern. Signal unterstützt das Senden einer Vielzahl von zusätzlichen Formaten, wie Bilder, Videos, Dokumente oder Sprachnotizen. Es ist auch möglich, Kontakte und Standort zu senden. Alles wird mit dem gleichen Sicherheitssystem übertragen, das für das Versenden von Nachrichten verwendet wird.
  • Sprach- und Videoanrufe. Mit dieser Anwendung kannst du auch Anrufe und Videoanrufe zwischen mehreren Benutzern tätigen. Wie in den vorherigen Fällen ist diese Kommunikation Punkt-zu-Punkt verschlüsselt.
  • Erstellung von Gruppen mit bis zu 1000 Teilnehmern. Signal-Gruppen funktionieren ähnlich wie WhatsApp- und Telegram-Gruppen. Es ist möglich, einen Benutzer als Administrator zu definieren und andere Benutzer über einen Link einzuladen. Du kannst auch das Gruppensymbol anpassen oder eine Beschreibung hinzufügen.

Tatsächlich sind die Funktionen von Signal ziemlich verbreitet. Warum sollte man sie also benutzen? Der Hauptgrund, weshalb diese App empfohlen wird, ist ihr hoher Grad an Datenschutz und weil sie sich als eine sichere Umgebung präsentiert. Obwohl die direkten Konkurrenten ähnliche Sicherheitssysteme für die Übertragung von Informationen anbieten, wie z. B. eine Punkt-zu-Punkt-Verschlüsselung, sammelt die Signal-App keine persönlichen Daten und sendet sie auch nicht an einen Server zur Analyse. Und das ist auch dann möglich, obwohl es sich um eine vollwertige Messaging-Applikation mit allen möglichen Funktionen handelt.