Wie man Tinder ohne Telefonnummer benutzt

Tinder ist wahrscheinlich die beliebteste App für die Partnersuche geworden. Aber es gibt eine Sache, die viele Nutzer abschreckt: Um ein Konto zu erstellen, musst du deine Telefonnummer angeben.

Auch wenn du dein Konto mit einer E-Mail-Adresse oder über Facebook erstellst, musst du zwingend eine Telefonnummer angeben. Unter dieser Nummer erhältst du dann einen Code, den du eingeben musst, um dein Konto zu verifizieren. Deshalb ist es gar nicht möglich, ein Konto auf Tinder ohne eine aktive Nummer zu eröffnen.

Aus welchen Gründen auch immer, möchtest du deine Telefonnummer vielleicht nicht an eine Dating-App weitergeben. Es ist zwar etwas kompliziert, aber es gibt eine Option, mit der du das tun kannst, ohne deine Privatsphäre zu gefährden.

Wie ich Tinder ohne meine Telefonnummer benutze

Wir haben bereits erwähnt, dass du eine Telefonnummer brauchst, um ein Profil auf Tinder zu eröffnen. Aber es muss nicht unbedingt deine eigene Telefonnummer sein.

  • Der einfachste Weg, ein Tinder-Profil zu öffnen, ohne deine Telefonnummer herauszugeben, ist, dass jemand anderes, der noch kein Profil hat, dir erlaubt, seine Nummer einzugeben. Schließlich wird die Telefonnummer nur beim Aktivieren des Profils benötigt.
  • Aber es ist nicht immer einfach, jemanden zu finden, der dir seine Nummer „leiht“, um ein Tinder-Profil zu erstellen. Die Alternative in diesem Fall ist, eine virtuelle Nummer zu erstellen. Das ist eine gefälschte Telefonnummer, die auf keinem Smartphone zu finden ist, auf der wir aber eine SMS zur Aktivierung des Profils erhalten können.
Gehe auf die Website von Sellaite und wähle eine der virtuellen Telefonnummern ausGehe auf die Website von Sellaite und wähle eine der virtuellen Telefonnummern aus

Wie man eine falsche Tinder-Nummer erstellt

Eine interessante Option dafür ist die Website von Sellaite. Dort findest du mehrere virtuelle Nummern, die du bei der Erstellung deines Tinder-Kontos eingeben kannst. Kopiere eine davon und füge sie in die Tinder-App ein, wenn du dein Profil erstellst.

Gib in der Tinder-App die entsprechende Telefonnummer einGib in der Tinder-App die entsprechende Telefonnummer ein

Gehe dann zurück zu Sellaite und klicke auf die gewählte Nummer, um alle Nachrichten zu sehen, die sie erhalten hat. Dort findest du die Nachricht von Tinder mit dem Code, den du brauchst. Zum Schluss gehst du zurück zu Tinder und gibst den Code ein, den du in der SMS gefunden hast.

Gib den Code ein, den du auf deinem virtuellen Telefon erhalten hast, um dich einzuloggenGib den Code ein, den du auf deinem virtuellen Telefon erhalten hast, um dich einzuloggen

Auf diese Weise hast du deine Identität verifiziert, auch wenn es sich um eine Scheinidentität handelt, und du kannst ein Konto auf der Dating-App erstellen, ohne deine echten Daten angeben zu müssen. Wenn du also einen Grund hast, warum du nicht möchtest, dass dein Telefon mit einem Dating-Tool verknüpft wird, kannst du es vermeiden, wenn du möchtest.