Was ist ein WhatsApp Channel und wofür braucht man das?

Einfach ausgedrückt, ein WhatsApp-Channel ist wie jede andere Gruppe, außer dass nur Administratoren darin posten können. Es erfüllt im Grunde zwei grundlegende Verwendungszwecke:

  • Verbreitung von Botschaften zu Informationszwecken. Auf diese Weise können Mitteilungen oder Nachrichten jeglicher Art an verschiedene Gruppen von Leuten verschickt werden, ohne dass die Konversation dem Hauptthema der Gruppe in die Quere kommt.
  • Verbreitung von Links, normalerweise zu kommerziellen Zwecken. Im Allgemeinen werden in dieser Art von Channel Angebote und Schnäppchen verschiedener Art geteilt.

Diese Kanäle haben die gleichen Beschränkungen wie die WhatsApp Gruppen: 256 Benutzer. Man kann einen Channel von Grund auf neu erstellt werden, oder eine Gruppe kann in einen Sendekanal umgewandelt werden. Öffne dafür zuerst die App und klicke dann auf den Menü-Button (oben rechts auf dem Bildschirm):

WhatsApp HauptansichtWhatsApp Hauptansicht

Klicke bei offenem Menü auf New Group (Neue Gruppe):

WhatsApp MenüWhatsApp Menü

Hier wählst du die Teilnehmer in der Gruppe aus und klickst auf das Symbol mit dem grünen Pfeil:

Eine Gruppe erstellenEine Gruppe erstellen

Gib im nächsten Fenster einen Namen für die Gruppe ein und klicke auf den grünen Tick-Button :

Name und Gründung der GruppeName und Gründung der Gruppe

Sobald die Gruppe erstellt ist, drücke dann wieder die Menütaste innerhalb der Gruppe):

WhatsApp Gruppe erstelltWhatsApp Gruppe erstellt

Klicke jetzt auf Group info:

Menü für GruppengesprächeMenü für Gruppengespräche

Im nächsten Bildschirm klicken wir auf Group Settings:

Informationen zur GruppeInformationen zur Gruppe

Hier klicken wir auf Send messages:

GruppeneinstellungenGruppeneinstellungen

Schließlich ändern wir noch die Option All participants in Only admins:

Einstellungen für das Posten von NachrichtenEinstellungen für das Posten von Nachrichten

Wenn du jetzt zur Konversation zurückkehrst, wirst du eine Nachricht sehen, die die Benutzer darüber informiert, dass nur Administratoren in dieser Gruppe posten können:

Administratorenrechte geändertAdministratorenrechte geändert

Wie wir schon bei anderen Gelegenheiten gesagt haben, hat diese Form der Verbreitung von Botschaften nicht so vollständige Funktionalitäten wie die von Konkurrenten wie Telegramm, aber es kann nicht geleugnet werden, dass sie genauso gut funktioniert.