Wie man den Dark Mode auf WhatsApp aktiviert

Um den Dark Mode auf WhatsApp zu aktivieren, stelle zunächst sicher, dass du die neueste Version der App zur Verfügung hast. Du kannst sie am Ende dieses Tutorials herunterladen. Öffne dann die App und gehe zu den Einstellungen, indem du auf das Symbol mit den drei vertikalen Punkten in der oberen rechten Ecke des Chatfensters klickst.

Klicke auf das Symbol mit den drei vertikalen Punkten.Klicke auf das Symbol mit den drei vertikalen Punkten.

Drücke dann im eingeblendeten Menü auf Settings.

Gehe zu Einstellungen oder SettingsGehe zu Einstellungen oder Settings

Gehe dann zum Abschnitt Chats.

Gehen zum Abschnitt ChatsGehen zum Abschnitt Chats

Am oberen Rand des Fensters siehst du die Option Thema, klicke das an.

Klicke auf den Eintrag ThemeKlicke auf den Eintrag Theme

Wähle im neuen Popup-Menü die Option Dark.

Wähle die Option DarkWähle die Option Dark

Wie du in diesem letzten Menü sehen kannst, gibt es 3 verschiedene Optionen:

  • Set by Battery Saver: bestimmt den zu verwendenden Modus anhand der Batteriespareinstellungen, die du in den Android-Einstellungen hast.
  • Licht: Dies ist der normale Modus, an den du gewöhnt bist.
  • Dunkel: Dies ist die Option, den Dunkelmodus auf WhatsApp unabhängig vom Betriebssystem anzuwenden.

Die WhatsApp Oberfläche wird nun in dunklen Farben angezeigt: Schwarz, Grau und Dunkelgrün.

WhatsApp Messenger mit angewendetem DunkelmodusWhatsApp Messenger mit angewendetem Dunkelmodus

Wozu den Dark-Modus auf WhatsApp anwenden? Dafür gibt es mehrere Gründe. Es kann aus rein ästhetischen Gründen sein. Ein weiterer Grund dafür wäre Einsparung von Batteriestrom, aber du solltest eines dabei bedenken: Diese Einsparung tritt nur dann ein, wenn das Gerät über einen Amoled-Bildschirm verfügt, bei dem es möglich ist, die Pixel auf dem Bildschirm „auszuschalten“. Wenn dein Bildschirm IPS-fähig ist, wird sich der Verbrauch nicht verringern, da die Pixel auch dann noch eingeschaltet sind, wenn sie schwarz sind.