Wie man die letzten Verbindungszeit auf WhatsApp verbergen kann

Um den Zeitpunkt der letzten WhatsApp Aktivität zu verbergen, öffne zuerst die Anwendung und klicke auf den Menü-Button (oben rechts auf dem Bildschirm:

WhatsApp Chat-BildschirmWhatsApp Chat-Bildschirm

Klicke dann auf Settings:

WhatsApp Dropdown-MenüWhatsApp Dropdown-Menü

Dann klicke auf Account:

WhatsApp Account-OptionenWhatsApp Account-Optionen

Jetzt in Privacy:

Zugang zu WhatsApp DatenschutzoptionenZugang zu WhatsApp Datenschutzoptionen

In diesem Menü suchst du den Abschnitt Last seen:

WhatsApp Datenschutz-OptionenWhatsApp Datenschutz-Optionen

Klicke darauf und im erscheinenden Menü klicke auf Nobody:

Optionen zum Verstecken der VerbindungszeitOptionen zum Verstecken der Verbindungszeit

Beachte nun, dass sich der Zeitpunkt der letzten Verbindung geändert hat:

Letzte versteckte VerbindungLetzte versteckte Verbindung

Auf diese Weise wird niemand in der Lage sein, deine Online-Zeiten zu überwachen (deine Kontakte werden nur benachrichtigt, wenn du online bist), aber im Gegenzug kannst du auch nicht die neuesten Online-Zeiten für den Rest deines Adressbuches sehen.

Diese Funktion ist, wie oben erwähnt, ein wichtiges Zugeständnis an die Privatsphäre von WhatsApp, um zu verhindern, dass wir Vorwürfe von anderen Nutzern bekommen, weil wir nicht auf ihre Nachrichten antworten. Manchmal erreichen uns Mitteilungen, die wir nicht beantworten wollen, und einen Teil unserer Aktivitäten vor unseren Kontakten verbergen ist der beste Weg, um Enttäuschungen zu vermeiden. Es gibt Stimmen innerhalb der User-Community, die fordern, dass diese Art von Informationen schon vom ersten Öffnen der Anwendung an nicht mehr aktiviert wird. Auf jeden Fall ist es, wie du sehen kannst, kein Geheimnis, deine Nutzung von WhatsApp etwas privater zu gestalten. Wenn ihr den Empfehlungen folgt, die wir euch gegeben haben, ist es nur eine Frage von Sekunden, bis ihr diese Anpassung umsetzt.