Wie man einen WhatsApp Chat mit sich selbst erstellt

Einige Messaging-Anwendungen ermöglichen es den Nutzern, eine Unterhaltung mit sich selbst zu führen. Das ist bei Telegram oder Signal der Fall. WhatsApp bietet diese Funktion jedoch offiziell nicht in seiner Anwendung an. Zum Glück gibt es einen narrensicheren Trick, mit dem du einen Chat einrichten kannst, an dem nur du teilnimmst.

Wie man einen Chat mit sich selbst auf WhatsApp mit dem Browser erstellt

Der erste Schritt besteht darin, deinen Browser zu öffnen. Tippe auf die Navigationsleiste und gib die folgende URL ein:

  • wa.me/telefonnummer
URL mit der Telefonnummer eingebenURL mit der Telefonnummer eingeben

Natürlich musst du „telefonnummer“ durch deine eigene Nummer ersetzen. Es ist wichtig, dass du die internationale Vorwahl ohne das Pluszeichen (+) angibst. Nachdem du die URL korrekt eingegeben hast, musst du die Eingabetaste auf deiner Tastatur drücken, um die Suche zu starten. Du wirst auf einer Seite landen, die es dir ermöglicht, einen Chat mit dir selbst zu starten. Überprüfe, ob du die Nummer richtig eingegeben hast und drücke den Button Continue to chat.

Beginne ein Gespräch mit dir selbstBeginne ein Gespräch mit dir selbst

WhatsApp öffnet sich sofort und zeigt eine Unterhaltung an. Dies ist der Chat, den du benutzen solltest, um Nachrichten an dich selbst zu senden.

Ein Ausschnitt des privaten GesprächsEin Ausschnitt des privaten Gesprächs

Wie du auf WhatsApp mithilfe von Gruppen mit dir selbst chatten kannst

Die zweite Möglichkeit besteht darin, eine Gruppe mit einem anderen Kontakt zu erstellen und ihn dann aus der Gruppe zu entfernen. Auf diese Weise bleibst du allein zurück und kannst die Gruppe als Privatgespräch nutzen. Dazu klickst du auf den Button zum Starten von Gesprächen.

Ein neues Gespräch startenEin neues Gespräch starten

Klicke auf New group.

Eine neue Gruppe erstellenEine neue Gruppe erstellen

Wähle einen einzelnen Kontakt, um die Gruppe zu erstellen.

Kontakte auswählenKontakte auswählen

Gib den Namen der Gruppe ein.

Die Gruppe benennenDie Gruppe benennen

Nachdem die Gruppe erstellt wurde, ist es an der Zeit, den ausgewählten Kontakt zu löschen. Gehe zu den Gruppeneinstellungen, tippe auf den Avatar des Nutzers und klicke auf Remove (entfernen).

Kontakt aus der Gruppe entfernenKontakt aus der Gruppe entfernen

Wenn du das nächste Mal auf die Gruppe zugreifst, die du gerade erstellt hast, steht ein privater Chat bereit.

Wie man einen Chat mit sich selbst erstellt, indem man die eigene Nummer als Kontakt hinzufügt

Abschließend erfährst du, wie du ein Selbstgespräche auf WhatsApp erstellen kannst, indem du deine Telefonnummer zu deinem Adressbuch hinzufügst. Gehe, nachdem du einen Kontakt mit deiner eigenen Telefonnummer (einschließlich der Vorwahl) erstellt hast, zu WhatsApp und beginne eine neue Unterhaltung. Öffne das Drei-Punkte-Menü und tippe auf Contacts.

Kontakte öffnenKontakte öffnen

Tippe auf deinen eigenen Kontakt.

Deinen eigenen Kontakt auswählenDeinen eigenen Kontakt auswählen

Tippe schließlich auf die Schaltfläche Message unter dem WhatsApp-Symbol.

WhatsApp Chat beginnenWhatsApp Chat beginnen

Ein Chat-Gespräch nur mit dir selbst zu führen ist für einige spezielle Aufgaben nützlich. So ist es zum Beispiel möglich, den Chat zu nutzen, um private Notizen zu speichern oder Tonaufnahmen zu machen. Auf die gleiche Weise stehen dir auch andere gängige WhatsApp-Tools zur Verfügung, wie z. B. das Versenden von Dokumenten, Bildern oder Videos. Mit dieser Funktion kannst du auch Dateien von deinem Computer auf dein Handy schicken und umgekehrt. Wähle einfach die Unterhaltung aus, die du auf WhatsApp Web oder auf deinem Telefon erstellt hast und lade eine Datei hoch. Das Dokument wird auf beiden Geräten verfügbar sein. Vergiss nicht, dass alles, was du an dich selbst schickst, mitgesichert wird, wenn du ein Backup auf Google Drive erstellst. Es ist also auch eine gute Möglichkeit, alle möglichen Informationen zu speichern und sicher aufzubewahren.