Wie man WhatsApp daran hindert, die eigene Rufnummer mit Facebook zu teilen

Leider gibt es nichts, was du tun kannst , um WhatsApp daran zu hindern, deine Telefonnummer mit Facebook zu teilen. Die Messaging-Anwendung kündigte an, dass sie ab dem 25. August 2016 die Informationen ihrer Nutzer mit dem sozialen Netzwerk teilen würde, so dass die Nutzer bis zum 25. September desselben Jahres ihre Zustimmung zur Durchführung der Operation geben oder verweigern konnten. Was bedeutet das? Einfach gesagt, wenn du WhatsApp auf einer neuen Telefonnummer installiert hast, kannst du die Weitergabe nicht verhindern.

Es gibt eine Art Trick, den du ausnutzen kannst: auf Facebook über den Webbrowser deines Handys zugreifen. Das bedeutet, dass du die Facebook-Anwendung (oder ihre Lite-Version) nicht auf deinem Handy installieren kannst und es daher umständlicher ist, sich auf der Faceboook-Oberfläche zu bewegen, insbesondere wenn man bedenkt, dass die Anwendungen mit Blick auf die mobilen Schnittstellen entwickelt wurden und du in diesem Fall eine Webversion verwenden musst, die sich auf Nutzer mit Maus und Tastatur konzentriert.

Welchen Vorteil bringt das? Wenn es nicht auf deinem Handy als App installiert ist, ist Facebook nicht in der Lage, die Daten deines Handys zu lesen, und du erreichst dein Ziel. Im Moment ist es die einzige Möglichkeit für diese Anwendungen, nicht miteinander zu kommunizieren; das soziale Netzwerk, WhatsApp und Instagram sind drei Apps, die Teil eines Ganzen sind und deren Installation und Betrieb den Austausch von Informationen und Daten ihrer Nutzer untereinander beinhaltet. Immer mit der Ausrede einer besseren Benutzererfahrung.