Wie man WhatsApp selbstlöschende Nachrichten aktiviert und nutzt

WhatsApp wird ständig mit neuen Funktionen aktualisiert. Eine der interessantesten sind die ablaufenden Nachrichten. Dank ihnen verschwinden ältere Beiträge, wodurch die Gespräche übersichtlicher sind und die Größe der Backups reduziert wird. Willst du alles über selbstlöschende WhatsApp Nachrichten wissen? Bleib noch ein wenig, damit wir dir alles darüber erzählen.

Wie man selbstlöschende WhatsApp Nachrichten auf Android aktiviert

Zuerst erklären wir dir, wie du die temporären WhatsApp-Nachrichten auf deinem Gerät aktivieren kannst. Um loszulegen, gehe zu einer Unterhaltung und tippe auf den Namen des Kontakts.

Gesprächseinstellungen öffnenGesprächseinstellungen öffnen

Suche die Option Disappearing messages (ablaufende Nachrichten) und tippe darauf.

Optionen für das Löschen der NachrichtOptionen für das Löschen der Nachricht

Tippe auf On, um die temporären Nachrichten einzuschalten.

Aktiviere die selbstlöschenden NachrichtenAktiviere die selbstlöschenden Nachrichten

Von nun an wird die automatische Nachrichtenlöschung aktiviert sein. Alle Beiträge, die älter als 7 Tage sind, werden automatisch gelöscht. Was solltest du nun in Bezug auf diese Option beachten?

WhatsApps selbstlöschende Nachrichten: wie sie funktionieren

Es gibt einige Besonderheiten bei der Funktionsweise von ablaufenden Nachrichten, die du im Hinterkopf behalten solltest.

  • Die Verfallszeit kann nicht angepasst werden. Es gibt keine Möglichkeit, eine kürzere oder längere Löschzeit als 7 Tage einzustellen.
  • Temporäre Nachrichten sind in den Backups enthalten. Ja, wenn du ein tägliches Backup erstellst, werden trotzdem alle Nachrichten gespeichert. Wenn jedoch zu dem Zeitpunkt, an dem du diese Kopie abrufst, mehr als 7 Tage vergangen sind, seit die Nachricht gesendet wurde, wird WhatsApp sie für den Backup wiederherstellen und danach sofort wieder löschen.
  • Diese Funktion kann von beiden Gesprächsteilnehmern aktiviert werden. Auch wenn du die selbstlöschenden Nachrichten nicht aktivieren möchtest, musst du damit leben, wenn der andere Kontakt dies so angibt.
  • Selbstlöschende Nachrichten sind auch für Gruppenchats verfügbar. Diese Option ist aktiviert und funktioniert in Einzel- und Gruppengesprächen auf die gleiche Weise.
  • Ablaufende Nachrichten können auf verschiedene Arten gespeichert werden. Nur weil eine Nachricht aus einem Chat verschwindet, heißt das nicht, dass sie nicht auch mit anderen Methoden hätte erfasst werden können. Zum Beispiel können sie zu anderen Gesprächen weitergeleitet werden. Es ist auch möglich, den Bildschirm des Telefons in einem Screenshot zu erfassen, oder dass eine dritte Person den Bildschirm abfotografiert.

Kurz gesagt, selbstlöschende Nachrichten zielen darauf ab, Chats besser zu organisieren und die Ansammlung von Anhängen und Nachrichten zu vermeiden. In keinem Fall ist dies eine echte Datenschutzmaßnahme, da es sehr einfach ist, die Gesprächsinformationen auch bei einer aktivierten selbstlöschenden Funktion zu speichern