Ist GBWhatsApp legal?

GBWhatsApp ist nicht legal, genau wie der Rest der WhatsApp MODs wie YOWhatsApp oder WhatsApp Plus. Diese modifizierten Versionen werden ohne die Erlaubnis der Eigentümer auf der Grundlage des Quellcodes der Original-App entwickelt, da sie diese nicht frei zugänglich gemacht haben, um Dritten die Entwicklung von Apps zu ermöglichen, die sie verwenden. Daher sprechen wir von einer Verletzung des geistigen Eigentums, obwohl es nicht so aussieht, als gäbe es irgendwelche gewinnbringenden Absichten hinter der Entwicklung dieser Apps.

Tatsächlich hat Facebook, das Unternehmen, dem WhatsApp gehört, regelmäßig Benutzer verboten, die diese Art von MODs nutzen, was diese Piratenentwickler gezwungen hat, Antiban-Funktionen in die Updates ihrer Apps aufzunehmen, um sicherzustellen, dass ihre Benutzer den Service weiterhin nutzen können.

Dies ist einer der Gründe, warum wir dieses MOD oder andere auf Google Play nicht finden können, da es gegen die Regeln dieses Shops bezüglich der Entwickler verstößt, wenn es darum geht, ihre Kreationen zu teilen, das wichtigste von allen, das die Verbreitung von illegal geänderten Apps ohne die Erlaubnis ihrer legitimen Besitzer verbietet.

Diese WhatsApp MODs sind sehr beliebt geworden, weil ihre Entwickler erkannt haben, wie sie die Anforderungen vieler Benutzer der Messaging-App erfüllen können, die immer mehr Funktionen wollten, wie z.B. die Möglichkeit, zwei Konten zu verwenden, ohne unsere SIM-Karten zu wechseln, größere Datenschutzoptionen, um beim Messaging unbemerkt zu bleiben, oder die Möglichkeit, unsere Benutzeroberfläche so anzupassen, dass sie genau so aussieht, wie wir es uns wünschen, mit benutzerdefinierten Symbolen, Farben und Schriftarten.