Wie man Google Chrome für PC aktualisiert

Google Chrome aktualisiert sich automatisch, wenn beim Schließen des Browsers eine neue Version verfügbar ist. Um es zu aktualisieren, müssen Sie also nicht unbedingt etwas tun, da es es für Sie erledigt.

Es ist jedoch wahr, dass dieses Update aus verschiedenen Gründen fehlschlagen oder nicht durchgeführt werden konnte. In diesem Fall müssen Sie auf das Symbol Google Chrome anpassen und steuern (3 vertikale Punkte) in der oberen rechten Ecke des Browsers klicken, wo Sie einen Farbcode finden:

  • Grünes Symbol: Ein ausstehendes Update ist seit zwei Tagen verfügbar.
  • Orangefarbenes Symbol: Ein Update ist seit vier Tagen verfügbar.
  • Rotes Symbol: Ein Update ist seit mindestens einer Woche verfügbar.
Die orange Farbe zeigt an, dass ein Update anstehtDie orange Farbe zeigt an, dass ein Update ansteht

In diesem Fall öffnen Sie den Browser und klicken Sie auf die 3 vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke, um Google Chrome zu aktualisieren. Wenn Sie die Optionen öffnen und Update Google Chrome erscheint, bedeutet dies, dass noch Updates ausstehen. Klicken Sie auf diese Schaltfläche. Nach der Aktualisierung müssen Sie nur noch auf Neustart klicken.

Eine weitere Möglichkeit, Chrome zu aktualisieren, besteht darin, direkt im About zu überprüfen. Öffnen Sie zu diesem Zweck das Optionsmenü, indem Sie auf die Schaltfläche mit den drei vertikalen Punkten in der oberen rechten Ecke klicken und Hilfe > Über Google Chrome wählen.

Zugriff auf den Hilfe-Bereich von ChromeZugriff auf den Hilfe-Bereich von Chrome

Im neuen Fenster wird ein Online-Check durchgeführt (Sie benötigen eine Internetverbindung, damit sie funktioniert), um herauszufinden, ob Ihre Software auf dem neuesten Stand ist.

Fenster mit Hilfe zur Chrome-VersionFenster mit Hilfe zur Chrome-Version

Die Aktualisierung von Chrome ist der beste Weg, um die von den Google-Entwicklern eingeführten Sicherheitsverbesserungen zu erreichen. Das bedeutet, dass Sie nicht anfällig für Sicherheitsrisiken und entdeckte Fehler sind. Manchmal kann man Veränderungen in der Oberfläche und im Layout einiger ihrer Funktionen beobachten.

Normalerweise wurden diese Änderungen in Beta-Versionen und in denjenigen, die über den Kanarischen Kanal gestartet werden, ausprobiert. Sie sind durchaus praktikabel, obwohl sie Ausfälle oder Fehler haben können. Sowohl die Beta- als auch die Canary-Version können heruntergeladen und ausprobiert werden, wenn Sie sich über die Neuerungen im Browser informieren möchten, bevor sie stabil gestartet werden. Im Falle der Features von Canary bedeutet das jedoch nicht, dass sie in der stabilen Version landen; einige von ihnen werden beiseite geschoben.