Tonaufnahmen in WhatsApp anhören, bevor man sie versendet

Sprachnotizen sind eines der am häufigsten verwendeten Kommunikationsformate auf WhatsApp. Wenn es darum geht, bestimmte Dinge zu erklären, ist es am bequemsten, sie laut auszusprechen, während das Handy alles aufzeichnet, was wir sagen. Dadurch wird es für den Gesprächspartner leichter, zu verstehen, was wir sagen wollen.

Einer der Hauptnachteile von WhatsApp-Audios ist, dass sie ohne vorherige Überprüfung verschickt werden. Dies hat sich jedoch in den neuesten Versionen der App geändert. Kann man sich eine Sprachnachricht anhören, bevor man sie versendet? Ja, genau, und so geht's.

WhatsApp-Audio vor dem Versenden anhören

Zunächst rufst du die Unterhaltung oder Gruppe auf, für die du deine Audiodaten freigeben möchtest. Dann drückst du die Mikrofontaste, um zu starten.

Aufnahme startenAufnahme starten

Schieb die Mikrofontaste nach oben, um die Aufnahme zu sperren. Es ist wichtig, dass du das machst, weil die Sprachnachricht sonst ohne die Möglichkeit der Überprüfung gesendet wird.

Aufnahme auf WhatsApp stoppenAufnahme auf WhatsApp stoppen

Der WhatsApp-Rekorder wird am unteren Rand des Bildschirms angezeigt. Nimm die gesamte Nachricht auf und drücke die Taste, um die Aufnahme zu beenden.

Aufnahme beendenAufnahme beenden

Tippe auf Play, um die Aufnahme abzuspielen.

Aufnahme abspielenAufnahme abspielen

Wenn die Aufnahme gelungen ist, kann sie mit der grünen Schaltfläche mit dem Papierflieger-Symbol gesendet werden. Wenn du die Aufnahme wiederholen möchtest, klicke auf das Mülleimersymbol.

Tonaufnahme verwerfen oder sendenTonaufnahme verwerfen oder senden

Wenn du die Aufnahme verworfen hast, musst du die Mikrofontaste erneut drücken, um die Aufnahme zu starten. Den Vorgang kannst du so oft wiederholen, bis die Sprachaufnahme deinen Vorstellungen entspricht.

Wenn diese Funktion bei dir nicht verfügbar ist, vergewissere dich, dass du die neueste Version von WhatsApp hast. Überprüfe, ob du deine App im Shop aktualisiert hast. Du kannst das neueste Update auch über die Download-Schaltfläche auf dieser Seite herunterladen.

Audioaufnahmen vor dem Senden mit dem Rekorder des Handys anhören

Alternativ besteht die Möglichkeit, Tonaufnahmen zu machen und diese vor dem Senden anzuhören. Dazu musst du nur den Rekorder auf deinem Handy öffnen. Die meisten Geräte verfügen über eine App zur Aufzeichnung von Sprachnotizen. Wenn nicht, kannst du ein Programm von Malavida herunterladen, z. B. Easy Voice Recorder.

Starte deine Tonaufnahme.

Aufnahme startenAufnahme starten

Speicher die Sprachnotiz im Gerätespeicher.

Audio speichernAudio speichern

Tipp in der Liste der Aufnahmen auf Wiedergabe, um die Aufnahme anzuhören.

Die gespeicherte Audioaufnahmen abspielenDie gespeicherte Audioaufnahmen abspielen

SWenn das Ergebnis in Ordnung ist, wählst die Aufnahme aus und klickst auf Freigeben.

Audio teilenAudio teilen

Abschließend kannst du die Aufnahme per WhatsApp versenden.

Audio über WhatsApp versendenAudio über WhatsApp versenden

Die Aufnahme von Sprachnotizen mit einer bestimmten App hat einige Vorteile. Neben der Möglichkeit, die Audiodaten vor dem Senden anzuhören, bieten die meisten auch die Möglichkeit, die Aufnahme zu kürzen oder den Ton zu verbessern. Außerdem kann die Datei in jeder App geteilt werden, nicht nur in WhatsApp.