Was passiert, wenn du jemanden auf WhatsApp blockierst?

Wenn wir einen Kontakt im WhatsApp Messenger für Android blockieren, passieren all diese Dinge:

  • Der blockierte Kontakt kann uns keine Nachrichten mehr senden. Wir werden den Status auch nicht sehen, da sie in WhatsApp als normales Bild gesendet werden und dieses Versenden blockiert ist.
  • Natürlich kann uns der Kontakt keine Dateien senden (oder von uns erhalten).
  • Er wird unser Profilbild nicht sehen, auch nicht den Zeitpunkt der letzten Verbindung.
  • Er kann auch nicht unseren WhatsApp Status sehen.
  • Er wird nicht in der Lage sein zu sehen, ob wir online sind oder nicht.
  • Er wird nicht in der Lage sein, uns anzurufen oder Videoanrufe mit uns zu führen.

Aber selbst, wenn wir einen Kontakt blockiert haben, erscheinen wir immer noch in seinem Terminkalender. Dagegen können wir nichts tun; das Einzige, was wir dagegen tun können, ist, die Tools am Telefon zu benutzen, um seine Anrufe und Nachrichten zu blockieren (nur für den Fall) und den Kontakt aus unserer Kontaktliste zu entfernen. Auf diese Weise erscheint der blockierte Kontakt nicht mehr in der Liste, wenn WhatsApp seine eigene Liste aktualisiert.

Unnötig zu sagen, dass es unmöglich ist, eine Person auf WhatsApp zu blockieren, ohne dass sie es irgendwie mitbekommt. Es gibt Möglichkeiten, zu überprüfen, ob uns tatsächlich jemand blockiert hat. Auch wenn diese Formulare nicht 100% verlässlich sind, bedeutet das nicht, dass der betreffende Kontakt niemals etwas erfährt, früher oder später (wahrscheinlich früher, eher sofort) wird er es erfahren.

Die Sperrung eines Kontakts bedeutet jedoch nicht, dass wir dir in Zukunft nicht wieder schreiben können (solange wir die Nummer nicht gelöscht oder drastische Maßnahmen ergriffen haben, die ihn davon abhalten, uns zu kontaktieren).